home loans
home loans

AWO Media Player

AWO GRUPPENARBEIT IN BRAUNSCHWEIG
Die SOZIALE GRUPPENARBEIT hat zur Zeit FREIE PLÄTZE - Infos unter Telefon: 0531 8898916

             

  auf der Homepage der AWO GRUPPENARBEIT

Wir freuen uns, Sie auf der Homepage der AWO GRUPPENARBEIT begrüssen zu dürfen und hoffen, Ihnen mit unserem Internetauftritt einen umfassenden Einblick in die SCHÜLERGRUPPENARBEIT und die SOZIALE GRUPPENARBEIT der AWO zu geben. 

Die SCHÜLERGRUPPENARBEIT und die SOZIALE GRUPPENARBEIT der AWO sind Betreuungsangebote in einem festen Gruppenrahmen für Kinder und Jugendliche aus Braunschweig. Über Inhalte, Konzepte und Anmeldeverfahren wollen wir auf dieser Homepage informieren. 
 Für Lob, Kritik, Verbesserungsvorschläge oder Wünsche sind wir sehr dankbar! Wir wünschen viel Spaß beim Durchklicken unserer Seiten!
 
Aktuelles / Termine

Soziale Gruppenarbeit (Heidberggruppe)

  • Wichtige Termine / Aktuelles:
  • 13.2. - 18.2. TALK TALK TALK
  • DI 25.2. Ausflug
  • DO 27.2. FILMNACHMITTAG
  • 17.3. - 21.3. UMWELTWOCHE
  • 26.3. Zukunftstag / KEINE GRUPPE

  • Ab 11.2. bieten wir jeden Dienstag ab 14.30 Uhr zusätzlich
  • den an der AWO teilnehmenden Kindern und Jugendlichen
  • in der Frankfurter Straße schulische Unterützung an!
  • Das Angebot / Teilnahme ist freiwillig!

Impressionen unserer Aktionen / Ausflüge

Bowling 2020

Weihnachtsfeier

JUMP XL

Eintrachtstadion


Sozialpädagogische Schülergruppenarbeit (Westliches Ringgebiet & Weststadtgruppe)

ab 11.2. bieten wir in der SGA Frankfurter Straße jeden Dienstag zusätzlich schulische Unterstützung an! Teilnahme ist freiwillig!

  • DO 27.2. FILMNACHMITTAG
  • MI 11.3. MUSEUMSRALLYE
  • 16.3. - 21.3. UMWELTWOCHE
  • MI 25.3. Bei uns schon Pause...
  • DO 26.3. Zukunftstag / Keine Gruppe
  • FERIEN - bei uns bis zum 19.4.
  • MO 20.4. Gruppenstart nach den Osterferien
  •  
  •  
  • KOMMENDE AKTIONEN:
  • IN PLANUNG:
  • BESUCH KLETTERGARTEN
  • ZOOBESUCH
  • BESICHTIGUNG DER POLIZEI
  • MINIGOLF
  • SELBSTBEHAUPTUNGSKURS
  • BESUCH DER GEDENKSTÄTTE BERGEN-BELSEN
  • sowie natürlich viele andere tolle Aktionen und Ausflüge
  • die AWO GRUPPENARBEIT beteiligte sich mit einem Infostand
  •  

              

 
Allgemeines

Sozialpädagogische Schülergruppenarbeit mit den Standorten:

  • Westliches Ringgebiet - Begegnungsstätte der AWO in der Frankfurter Straße 18 (MO + MI + DO jeweils von 14.30 – 17.00 Uhr)
  • Weststadt - Begegnungsstätte der AWO in der Lichtenberger Straße 24 (MO + MI + DO jeweils von 14.30 – 17.00 Uhr

Soziale Gruppenarbeit mit dem Standort:
  • Heidberg - Pavillon vor dem Schulzentrum Heidberg in der Stettinstraße 1 (DI + DO Beginn 14.30 Uhr)
Die Gruppenteilnahme bedarf bei allen Gruppen eines Antrages und einer Anmeldung des Fachbereiches Kinder, Jugend und Familie der Stadt Braunschweig!

Für Fragen und Infos stehen wir gerne zur Verfügung! Auch Auskünfte über die genaue Zuständigkeit und Verfahrensweise können wir Ihnen gerne erteilen. 

Unsere Kontaktdaten:

 AWO Gruppenarbeit 

Jörg Elmenthaler - Schloßstr.8 - 38100 Braunschweig

Telefon: 0531 88989 16 oder

 Mail: J.Elmenthaler@awo-kv-bs.de  oder  
über das Kontaktformualar auf dieser Homepage! 

 


AWO GRUPPENARBEIT erhält Spende in Höhe von 3000 Euro

Das Spielwarengeschäft Knollis in Kooperation mit der Braunschweigischen Landessparkasse erstellte ein Wandmosaikbild des bekannten einzigartigen Rizzi-Hauses in Braunschweig aus kleinen Steckbausteinen. Dabei wurden einzelne Bauplattensets für einen guten Zweck verkauft. Nun wurde das fertige Wandbild der Öffentlichkeit präsentiert und der AWO GRUPPENARBEIT konnte ein Scheck in Höhe von 3000 Euro überreicht werden!

Nun kann den Gruppenteilnehmerinnen und Teilnehmern unter Anderem der schon lange geäußerte Wunsch einen gemeinsamen Ausflug in den Heidepark zu machen, ermöglicht werden. Außerdem sind noch einige andere Projekte geplant, die dank dieser Spende realisiert werden können.

  

Die AWO GRUPPENARBEIT bedankt sich sehr herzlich beim Spielwarengeschäft Knollis und der Braunschweigischen Landessparkasse für die tolle Unterstützung!!!

 



 
 
PROJEKT der AWO GRUPPENARBEIT in Kooperation mit Lampedusa-Hannover
"Seestern in Südtirol" eine szenische Lesung! von Antonio Umberto Riccó - Regie von Willi Schlüter und Kay Szacknys - Musik von Mark Eichenseher 
"Seestern in Südtirol" erzählt die Geschichte des 14jährigen Alidad, der nach 2jähriger Flucht in Italien ankam... Wer ist Alidad? Warum kam er nach Europa? Ist er ein Geschenk für die Südtiroler Gesellschaft oder doch ein Betrüger, der vom Wohlstand profitieren will?
Die Erzählung rekonstrruiert im Dialog untereinander die unglaublichen Ereignisse, sie gibt kontroverse Meinungen von Zeugen wieder und begleitet Alidad bis zum heutigen Tag. Untermalt wird die beeindruckende Präsentation von Bildern , Musik und filmischen Einspielungen.
Die Szenische Lesung wurde vom Team der AWO GRUPPENARBEIT ehrenamtlich umgesetzt und an 4 Terminen aufgeführt. 
Die komplette Spendensammlung von 401,70 Euro ging zu 100 % an den Braunschweiger Rechtshilfefonds für Flüchtlinge!
  
 
  
    

 

 Ein Rückblick auf Projekte der AWO Gruppenarbeit...

  •  In der Vergangenheit konnten wir den Kindern und Jugendlichen, dank Unterstützung von Außen, iimmer wieder tolle Projekte anbieten! Hier eine kleine Auswahl einiger Projekte der letzten Jahre:
  • - Kunstprojekt WESTFLÜGEL - " TRÄUME LERNEN FLIEGEN" in Zusammenarbeit mit der BBS V im Rahmen des Kulturschaufensters
  •  - Ausstellung zum Aktionsjahr Mehr Braunschweig - weniger Gewalt
  • - Ausstellung in Verbindung mit einem Workshop zum Thema "Rechtsextremismus" in Kooperation mit der ARUG (Arbeitsstelle für Rechtsextremismus und Gewalt)
  • - Berufsorientierungsseminar in Zusammenarbeit mit dem Jugendwerk der AWO
  • - Young Visions Projekt: Tipps und Tricks zur Leistungssteigerung
  • - Young Visions Projekt: Magic Moments
  • - Young Visions Projekt: Lernen aus der Vergangenheit

  

Die Kids von der AWO

 

Ausstellung "Weniger Gewalt"

Projekt Westflügel

Ohne besondere Förderung und Finanzierung durch Sponsoren wäre die Durchführung dieser und vergangener Projekte jedoch nicht möglich gewesen! Danke an Alle, die unsere Arbeit mit großen und kleinen Sach- und Geldspenden unterstützt haben!!!